Liebesbrief

Verschlungen

In Lust und Schmerz
Vor Freude blutend
Im Leid lacht mein Herz
Du bist mein Spiegel
Geliebtes Menschenkind
Du bist das Siegel
Auf das ewig verbunden wir sind
Liebe und Schmerz

Liebe und Schmerz zwillingsgleich
Umranken der Zeiten gnadenlos Spiel
Die Liebe so warm und weich
Der Schmerz so kalt und of zuviel

Die Liebenden suchen ewig umschlungen
Nach dem Feuer das den Schmerz verdrängt
Sie schreien, bitten, flehen unumwunden
Beschwören Schönheit, Ausgleich, Friede für sie

Auf dieser Welt kann nur eins es geben
Den Schmerz hineinzusaugen in die Brust
Und mit jedem Atemzug nach außen
Des gemeinsamen Glückes Weben

So soll es sein
So wird es sein
So ist es
Denn wir sind unser Schicksal!
Und unsere Liebe unser Prüfstein!

Denn wir bestimmen unser Glück allein.

Kein Schmerz mehr.
Nur Liebe.

Ich liebe dich

One thought on “Liebesbrief

  1. Reblogged this on theopusinfinity and commented:

    Für Dich, meine Geliebte “Khaleesi”, meinen Leitstern, mein Feuer in der Dunkelheit, mein Wasser wenn ich durstig bin, mein Wind der mir die Augen reizt und die Erde zu der ich immer zurück will…… (exhale)…. Ich liebe Dich von ganzem Herzen. Willst du mich jetzt sofort heiraten, mit mir Kinder kriegen und so weiter? ;-). Und ich bekomm ein Pony! Heißt Spirit 😉

    Like

Free your mind and let it flow...

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s